Tangente Neu: Für eine zukunftsfitte Stadtautobahn

zuletzt aktualisiert am: 06.03.2020
Sie ist mit Sicherheit die wichtigste und am meisten befahrene Nord-Süd-Verbindung Wiens: Die A 23 Südosttangente. Gebaut wurde sie zum Großteil in den 1970er Jahren. Damals konzipiert für rund 45.000 Autos, zählt man heute abschnittsweise bereits mehr als 200.000 pro Tag.
HSM Wien A 23 Tangente 22721 Original
3 Kommentare
Asfinag vor 11 Monaten

Lieber Herr Hood, alle von Ihnen angeführten Informationen sind natürlich wichtig und werden - sobald die Arbeiten wieder starten - angeschrieben sein. LG, Ihre ASFINAG

Reply
Walter vor 6 Monaten

Bleibt die "gesperrte Abfahrt Simmering" in ihrer derzeitigen Form besten oder wird sie abgetragen?

Reply
Christian Hood vor 11 Monaten

Informationen zu Sperren, die Fußgänger und Radfahrer betreffen, wären sehr wünschenswert! Und natürlich entsprechende Beschilderungen und Informationen zu Umleitungen vor Ort!

Reply