Tangente Neu: Für eine zukunftsfitte Stadtautobahn

zuletzt aktualisiert am: 06.03.2020
Sie ist mit Sicherheit die wichtigste und am meisten befahrene Nord-Süd-Verbindung Wiens: Die A 23 Südosttangente. Gebaut wurde sie zum Großteil in den 1970er Jahren. Damals konzipiert für rund 45.000 Autos, zählt man heute abschnittsweise bereits mehr als 200.000 pro Tag.
HSM Wien A 23 Tangente 22721 Original
2 Kommentare
Asfinag vor 4 Monaten

Lieber Herr Hood, alle von Ihnen angeführten Informationen sind natürlich wichtig und werden - sobald die Arbeiten wieder starten - angeschrieben sein. LG, Ihre ASFINAG

Reply
Christian Hood vor 5 Monaten

Informationen zu Sperren, die Fußgänger und Radfahrer betreffen, wären sehr wünschenswert! Und natürlich entsprechende Beschilderungen und Informationen zu Umleitungen vor Ort!

Reply