So sind Sie immer in der richtigen Spur: Tipps fürs Auffahren, Rechtsfahren und Reißverschlussverfahren

zuletzt aktualisiert am: 12.10.2018
Wer viel auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen unterwegs ist, kennt Situationen wie diese: Die rechte Spur ist frei, auf der linken oder – bei dreispurigen Autobahnen - den beiden anderen herrscht dichter Verkehr. Mitunter so dicht, dass die Abstände zwischen den Fahrzeigen mehr an die Schlange an der Supermarkt-Kasse erinnert, bei der man sich bekanntlich auch immer an der langsamsten anstellt.
asphalt-auto-autobahn-133826.jpg
8 Kommentare
Erwin Gregg heute 21:01

Vielen Dank für diese Infor mationen, sie erinnern immer neu, dass die Vernunft der beste Schutzengel ist.

Reply
TUNA Gerhard heute 19:54

Roy! Thema RECHTSFAHREN: Ich war 25 Jahre in Wien bei den Wr.Linien Buslenker. Bin nachwievor Privat sehr viel unterwegs, fahre viel Autobahn, aber ich beobachte, dass immer mehr Autofahrer, auch wenn der rechte Fahrstreifen frei ist, keine Kolonne ist am linken Fahrstreifen gefahren wird.

Reply
Peter G. heute 16:08

Ich glaube bei den "Reißverschluss-Tips" müsste es heißen: "Fahren Sie bis zum Beginn der Verengung" - nicht - „Fahren Sie bis zum Ende der Verengung“.

Reply
Rolf Wehberg heute 16:52

Peter hat recht!

Reply
Franz A. heute 15:40

Wie ist das eigentlich, beim Reissverschlusssystem, wenn sich wie ueblich alle schon einen Kilometer vor der Verengung auf einer Spur versammelt haben? Ist es da korrekt, einfach auf der dann ganz freien Spur ganz vor zu fahren, um sich dort dann einzureissferschliessen? Falls ja: welches Tempo waere da angemessen?

Reply
Rolf Wehberg heute 17:09

Ergänzend zur Frage von Franz: Wie ist es richtig? Welche Spur hat eigentlich Vorfahrt? Wer ist Schuld bei einer Kollision? Macht es einen Unterschied ob die Verengung links oder rechts ist?

Reply
Felix vor 2 Wochen

Richties blinken!! 4-6 Sekunden vor einer Handlung zb. Spurwechsel, abbremsen vor dem Abbiegen und auch im Verlauf einer Vorrangstraße. Das blinken ist erst zu beenden wenn das Fzg komplett über die Line ist! Und ja, auch nach dem Überholvorgang ist zu blinken, kein Unterschied zwischen Autobahn, Freilandstraßen und Ortsgebiet! Das Blinken ist zu beenden wenn der Vorgang abgeschlossen ist oder der der Lenker von seinem Vorhaben absieht!!! Schnellfahren und nicht blinken ist eine schlechte kombinaton, wenn dann noch das ewige linksfahren kommt. Rechtsfahren hat nichtst mit der Regierung zu tun!!! Lg Abteilung Verkehr!

Reply
Asfinag vor 2 Wochen

Lieber Felix, danke für Ihren Kommentar. Stimmt, auch das richtige und rechtzeitige Blinken leistet einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit. In einem unserer nächsten Beiträge werden wir uns auch diesem Thema widmen. LG Ihre ASFINAG

Reply