Der Mann mit dem Lawinen-Sprengknopf

zuletzt aktualisiert am: 21.01.2021
Was haben Schneelawinen mit einer Autobahn zu tun? Nichts, möchte man meinen. Sehr viel, wenn man Franz Rettensteiner von der Autobahnmeisterei Flachau fragt. Er ist nämlich derjenige, der die A 10 jedes Jahr mehrmals vor solchen schützt. Indem er rechtzeitig aufs Knöpfchen drückt.
Seite 16 klein.JPG
3 Kommentare
Josef Heiß - Projektleiter BMG vor 2 Monaten

Im Jahr 2020 wurde die Sprenganlage grundlegend erneuert - nunmehr gibt es 3 Sprengmasten an kritischen Hängen - im Herbst werden die Sprengbehälter auf den Berg geflogen und im Frühjahr wieder mit dem Hubschrauber abgeholt, es kann somit die Wartung der Sprengeinrichtung im Tal durchgeführt und die Trommel auch in diesem Zuge Be-/Entladen werden. Die neue Anlage funktioniert als Überschneesprengung - die Sprengladung detoniert über der Schneedecke und hat damit eine bessere Wirkung. Pro Standort sind 12 Schuss möglich. Details vom Hersteller der neuen Anlage unter --> https://www.wyssenavalanche.com/lawinenausloesesysteme/lawinen-sprengmast/

Reply
Asfinag vor 2 Monaten

Vielen Dank für den Hinweis. Ist ergänzt!

Reply
Aida vor 2 Jahren

Sehr interessanter Beitrag!

Reply