Für Ihre Sicherheit: Einsatzübungen im Tunnel

zuletzt aktualisiert am: 10.05.2022
Unfall oder Brand im Tunnel, Eingeschlossene und Verletzte warten ängstlich auf die Einsatzkräfte, die sie aus ihrer gefährlichen Lage befreien. Was nach einem spannenden Hollywood-Blockbuster klingt, ist eine unserer großangelegten Tunnelübungen. Keines der gespielten Szenarien wollen wir tatsächlich in unseren Tunnel miterleben, dennoch kann es jederzeit zu genau diesen Situationen kommen. Dann zählt jeder Moment und jeder Handgriff.
tunnelübung-donnersberg3.png
10 Kommentare
Erich Jaksch vor 3 Wochen

Da ich diese Tunnelübung für den Ernstfall für eine tolle Aktion halte, würde ich gerne als Statist meinen Beitrag leisten und daran teilnehmen. Mit freundlichen Grüßen Erich Jaksch erich-jaksch@gmx.at Tel. 06641832889

Reply
Asfinag vor 3 Wochen

Hallo Erich, wenn du interessiert bist an der Teilnahme an der Tunnelübung in Kaisermühlen, dann melde dich bitte auf unserer Website an unter https://www.asfinag.at/tunnelubung-kaisermuhlen/. Am 2. August ziehen wir dann insgesamt 10 Teilnehmende aus allen Anmeldungen. LG Michaela vom ASFINAG Social Media Team

Reply
Gottfried Misek vor 3 Wochen

Da ich am 20.07.2022 in Wien heute den Beitrag gehört habe, das ihr Statisten für die Tunnelübung sucht,möchte ich mich gerne dazu melden.Bin männl. 64 Jahre e-mail: misek73@gmail.com TEL: +43 6644667887 L.g.Misek

Reply
Asfinag vor 3 Wochen

Hallo Gottfried, wenn du interessiert bist an der Teilnahme an der Tunnelübung in Kaisermühlen, dann melde dich bitte auf unserer Website an unter https://www.asfinag.at/tunnelubung-kaisermuhlen/. Am 2. August ziehen wir dann insgesamt 10 Teilnehmende aus allen Anmeldungen. LG Michaela vom ASFINAG Social Media Team

Reply
FI Natascha B. Puchinger vor 3 Wochen

Gerne würde ich mich als Statistin für die Übung zur Verfügung stellen. FI Natascha B. Puchinger, 44 Jahre tascha357@gmail.com

Reply
Asfinag vor 3 Wochen

Hallo Natascha, wenn du interessiert bist an der Teilnahme an der Tunnelübung in Kaisermühlen, dann melde dich bitte auf unserer Website an unter https://www.asfinag.at/tunnelubung-kaisermuhlen/. Am 2. August ziehen wir dann insgesamt 10 Teilnehmende aus allen Anmeldungen. LG Michaela vom ASFINAG Social Media Team

Reply
Stefan Wazik vor 3 Wochen

Gerne würde ich mich als Statist für die Übung zur Verfügung stellen. Stefan Wazik 45 Jahre stefan.wazik@gmail.com 0660/3447154

Reply
Asfinag vor 3 Wochen

Hallo Stefan, wenn du interessiert bist an der Teilnahme an der Tunnelübung in Kaisermühlen, dann melde dich bitte auf unserer Website an unter https://www.asfinag.at/tunnelubung-kaisermuhlen/. Am 2. August ziehen wir dann insgesamt 10 Teilnehmende aus allen Anmeldungen. LG Michaela vom ASFINAG Social Media Team

Reply
FF Rennweg - Kdt. Josef Heiß vor 3 Jahren

Mit dem Strassentunnelsicherheitsgesetz gab es erstmals auch eine Handhabe für die Einsatzkräfte im Tunnel üben zu "können" - vorher war das oft schwierig hier eine Totalsperre überhaupt zu bekommen - jetzt muss der Betreiber sprich die ASFINAG dies letztlich auch aus Eigeninteresse tun - wir können diese Möglichkeiten nur begrüßen, da die Einsatzabwicklung im Tunnel taktisch ein anderes Vorgehen vorsieht als bei anderen Einsätzen - für freiwillige Einsatzorganisationen ist eine solche Tunnelanlage trotzdem eine sehr große Herausforderung - mit den zweiten Röhren wurde hierbei jedoch auch eine wesentliche Sicherheitsoffensive durchgeführt - für beteiligte Privatpersonen und die Einsatzkräfte selbst - Stichwort: kurze Flucht-/Angriffswege - wir lernen mit jeder Übung und jeden Einsatz dazu!

Reply
Asfinag vor 3 Jahren

Vielen Dank, Herr Kdt. Josef Heiß, für das Lesen unseres Artikels und Ihr Feedback. Es ist schön zu sehen, dass durch solche Übungen alle Beteiligten nur Vorteile ziehen. So können wir im Notfall auf persönliche Erfahrungswerte zurückgreifen und wertvolle Zeit sparen, die Leben rettet. LG, Ihre ASFINAG

Reply