Geisterfahrer auf Österreichs Straßen: Hintergründe, Zahlen und häufig gestellte Fragen

zuletzt aktualisiert am: 23.04.2019
Stellen Sie sich vor, Sie fahren abends auf der Autobahn nach einem langen Arbeitstag nach Hause. Plötzlich kommen Ihnen zwei Scheinwerfer entgegen – ungewöhnlich nahe. Ein Geisterfahrer! Wissen Sie, was in dieser Situation zu tun ist?
A1 Geisterfahrertafel.JPG
9 Kommentare
Osttiroler vor 1 Monat

Warum wurde der BLOG zu digitalen Vignette gelöscht?

Reply
Asfinag vor 1 Monat

Lieber Osttiroler, der Artikel war veraltet und wurde deshalb offline genommen. Es wird aber einen neuen Artikel im Herbst geben. Liebe Grüße, Ihre ASFINAG

Reply
Osttiroler vor 1 Monat

Danke aber ich fand die Diskussion interessant -- Aber was soll´s, im Herbst bekommt mein Leben dann ja eh wieder einen Sinn.

Reply
Asfinag vor 1 Monat

Bis dahin können Sie ja noch viele andere Blog Artikel lesen :)

Reply
Osttiroler vor 1 Monat

Sonst ist kein Blogartikel so Spannend wie ein Krimi.

Reply
Herbert Kern vor 3 Monaten

Der Pfeil ist so dominierend, dass er durchgestrichen sein sollte, um anzuzeigen, dass man in die falsche Richtung fährt. Sollte ich etwas missverstanden haben, ist die Grafik vielleicht nicht optimal.

Reply
Asfinag vor 3 Monaten

Lieber Herbert Kern, das Foto ist aus Sicht eines richtig Fahrenden aufgenommen worden. Der Pfeil zeigt die richtige Richtung an, in der man unterwegs sein soll. Das Auto auf dem Bild zeigt einen Geisterfahrer an. Fährt man falsch, dann erscheint die Markierung durch den 3D-Effekt wie eine Erhöhung aus. Leider haben wir aus Geisterfahrersicht kein gutes Foto. LG Ihre ASFINAG

Reply
Wolfgang Svab vor 3 Monaten

"Auf der falschen Seite - Geisterfahrten Stellen Sie sich vor, Ihnen kommen auf der Autobahn plötzlich zwei Scheinwerfer entgegen – ein Geisterfahrer! Wissen Sie, was in dieser Situation zu tun ist?" Diese Überschrift in Ihrem letzten Newsletter hat mich neugierig gemacht und ich habe den entsprechenden Artikel auf Ihrer Internetseite besucht - und - war MASSLOS ENTTÄUSCHT !!! Dort wird berichtet über: Warum und wie kommt es zu Geisterfahrten? .... Was tut die ASFINAG gegen Geisterfahrer? .... Was sagt die Statistik zu Geisterfahrern? .... Wie verhält man sich bei einer Geisterfahrerwarnung richtig? .... Hilfe, ich bin Geisterfahrer! Was jetzt? .... Häufig gestellte Fragen zu Geisterfahrern auf Österreichs Autobahnen .... Was können wir zu Geisterfahrten zusammenfassend sagen? .... Alles durchaus interessant und wichtig - nur - auf die Eingangs zur Diskussion gestellte Frage: "Wissen Sie, was in dieser Situation zu tun ist?" habe ich LEIDER KEINE Antwort gefunden! Auf diese Weise wird mein Interesse an Ihrem Newsletter sehr rasch abgetötet werden. Wäre schade!

Reply
Asfinag vor 3 Monaten

Lieber Wolfgang Svab, es tut uns leid, dass wir mit unserem Artikel nicht Ihre Erwartungen erfüllt haben. Wir haben versucht sämtliche Aspekte einer Geisterfahrt abzudecken: aus der Sicht der/s Betroffenen, aus der Sicht der ASFINAG und eben auch aus der Sicht der Geisterfahrerin, des Geisterfahrers (Absatz "Hilfe, ich bin Geisterfahrer! Was jetzt?"). Auf unserer Website finden Sie die Punkte noch einmal kurz und bündig zusammengefasst: https://www.asfinag.at/verkehrssicherheit/sicher-unterwegs/geisterfahrer/. Vielleicht entspricht das mehr Ihren Erwartungen. Liebe Grüße, Ihre ASFINAG

Reply