SOS - der Knopf, der Leben retten kann

zuletzt aktualisiert am: 23.04.2019
Hatten Sie schon einmal einen Unfall oder Notfall auf unseren Autobahnen oder Schnellstraßen? Wir hoffen nicht, aber rein theoretisch: Wüssten Sie, was in so einem Fall zu tun ist und wen Sie verständigen sollten? Anlässlich des Europäischen Tag des Notrufs am 11.2. gibt es hier für Sie die wichtigsten Informationen.
Notrufsäule entlang der Autobahn im Winter
36 Kommentare
Heinz Sailer vor 4 Monaten

Sehr gute Informationen,aus meinem vermeintlichen Wissen ist echtes Wissen geworden,ein Gewinn!

Reply
Josef Marte vor 9 Monaten

Dankeschön für die optimalen Erläuterungen...!

Reply
Asfinag vor 9 Monaten

Sehr gerne! Danke fürs Lesen und Kommentieren.

Reply
Ilse Havlicek vor 9 Monaten

Danke für die Erklärungen, ich weiß nun Bescheid!

Reply
Asfinag vor 9 Monaten

Liebe Ilse Havlicek, sehr gerne. Schön, dass wir hier noch mehr Klarheit schaffen konnten.

Reply
Gabriele vor 9 Monaten

Ihre Artikel sind wirklich sehr gut und werden hoffentlich Menschenleben retten.... Aber...- mit der Nr. 112 habe ich in Österreich eine absolut gruselige Erfahrung gemacht... ich kann nur jedem empfehlen, 144 in Österreich zu wählen... Ich hatte heuer im Sommer einen Notfall (Motorradfahrer war verunglückt - 40° Hitze - und ich hatte 2 kleine Kinder im Auto...) auf einer Autobahn an der Grenze zwischen NÖ und Wien.... Ich wählte 112 - das war wohl ein großer Fehler....Der Mann am Telefon hatte keine Ahnung, wo ich mich befinde trotz genauester Angaben meinerseits, da es an einer Abfahrt passierte, und ich die blauen Richtungswegweiser vorlesen konnte - aber der Mann am Telefon war offensichtlich kein Wiener oder Niederösterreicher, hatte offensichtlich keine Ahnung, wo ich mich befand und konnte es offensichtlich auch nicht herausfinden.... Er gab mir auch keinerlei Hilfestellung, was er wissen musste um meinen Standort festzustellen und wollte mir eine andere (lange) Nummer geben, obwohl ich während dem Telefonat schon Erste Hilfe leistete.... Zu meinem Glück kam durch Zufall ein Rettungswagen vorbei, der einen andere Patienten an Board hatte aber trotzdem gehalten hat. Ich habe keine Ahnung, wie das sonst ausgegangen wäre. Ich bekam mehr als eine halbe Stunde!! später einen Rückruf von der Polizei, was ich denn melden wollte.... Nach dieser Zeit wären meine Enkelkinder und auch der Motoradfahrer mit Sicherheit schon an einem Hitzeschlag verstorben....Ich war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr am Unfallort und teilte das dem Polizisten auch mit und sagte auch : "Na ich hoffe, dass die Rettung doch schon lange am Ort des Geschehens ist...." war dabei natürlich auch nicht mehr sehr freundlich - daraufhin bekam ich zu hören "Die Alte ist wo angrennt...!!" und es wurde einfach aufgelegt.....Ich habe diesen Vorfall dann ans Magistrat in Wien gemeldet wo mir versprochen wurde, diesen Vorfall zu untersuchen - Ergebnis bekam ich aber bis heute leider nicht.... Ich bin bis heute fassungslos, wenn ich an diesen Vorfall denke.... Ich gebe auch gerne meine Daten bekannt, wenn sich von Ihnen jemand für diesen Vorfall noch einmal interessierte....

Reply
Asfinag vor 9 Monaten

Liebe Gabriele, vielen Dank für das Teilen Ihrer Erfahrung! Schade, dass sie diese überhaupt und dann auch noch auf diese Art machen mussten. Gerade deshalb macht es auf der Autobahn Sinn die Notrufsäulen zu nutzen. Hier gibt es einen passenden Artikel dazu: https://blog.asfinag.at/auf-der-autobahn/notrufsaeulen/ LG, Ihre ASFINAG

Reply
Christiane vor 9 Monaten

Ich finde den Artikel sehr gut bis auf eines: Die 112 funktioniert in Österreich leider überhaupt nicht. Nachdem ich bereits 4 Mal (ich bin Dipl. GuK und habe öfter damit zu tun) versucht habe Hilfe über die 112 zu verständigen, kann ich nur jedem den Rat geben die alten Standard-Nummern (122,133,144) zu beherrschen. Absolute Unfreundlichkeit und Inkompetenz erwarten einen leider bei der 112. Polizisten die einen anschnauzen warum man nicht die richtigen Nummern wählt oder einem lange Wr. Nummern im Notfall diktieren wollen, wo man anrufen sollen. Bei einem Autobahnunfall in meinem Verwandtenkreis, hatten sie bei 112 keine Ahnung wie sie feststellen sollten auf welcher Höhe der Unfall passiert ist und sind dann in Streitigkeiten, ob nun Nö oder W dafür zuständig ist übergegangen, während ein Motoradfahrer bewußtlos auf der Strecke bei 38°C in voller Montor lag.

Reply
Christiane vor 9 Monaten

Natürlich sei dazugesagt, dass dafür nicht die ASFINAG verantwortlich ist. Ich bin sehr dankbar für ihren Artikel aber vorsichtig den Menschen zu sagen sie sollen die 112 wählen.

Reply
Asfinag vor 9 Monaten

Liebe Christiane, danke für deinen Hinweis und deine Erfahrung. Die österreichischen Hilfenummern sollte sowieso jeder im Kopf haben. Und auf Autobahnen und Schnellstraßen ist es nach wie vor gescheiter, direkt die Notrufsäulen zu betätigen. LG Ihre ASFINAG

Reply
HGH vor 9 Monaten

Stimmt es, dass Notrufsäulen blinken, wenn Gefahr auf der befahrenen Strecke droht?

Reply
Asfinag vor 9 Monaten

Die Notrufsäulen im Freiland blinken nicht. Nur im Tunnel blinken die Bordsteinkanten, sobald eine Notrufsäule bestätigt wurde, um auf eine Gefahr hinzuweisen. LG Ihre ASFINAG

Reply
HGH vor 9 Monaten

Stimmt es, dass Notrufsäulen blinken, wenn Gefahr auf der befahrenen Strecke droht?

Reply
Ludwig Stift vor 9 Monaten

Mit wenigen Worten sehr gut erklärt. Hatte gottseidank noch nie einen Notfall. Jetzt weiß ich Bescheid, wie man (auch sich selber) helfen kann! Danke!

Reply
Asfinag vor 9 Monaten

Dankeschön! Wir wünschen Ihnen, dass es auch nie dazu kommen wird.

Reply
Gumpinger Josef vor 9 Monaten

Danke für die Nachricht, es erleichtert den Umgang in Gefahrenmomenten.

Reply
Gumpinger Josef vor 9 Monaten

Danke für die Nachricht, es erleichtert den Umgang in Gefahrenmomenten.

Reply
Asfinag vor 9 Monaten

Danke! Hoffentlich kommt man nie in die Situation. Aber wenn, ist es besser zu wissen, was zu tun ist.

Reply
Dorau Maria vor 9 Monaten

Herzlichen Dank für die vielen Infos, welche man nicht oft genug lesen und auffrischen kann. Mit dankbaren Grüßen

Reply
Asfinag vor 9 Monaten

Danke fürs Lesen. Der Artikel darf auch gerne geteilt werden, damit mehr Menschen wissen, was in einem Notfall zu tun ist.

Reply
Lehner Gottfried vor 9 Monaten

Die Erläuterungen sind bestens! Danke!!!

Reply
Asfinag vor 9 Monaten

Wir sagen Danke fürs Lesen. Der Artikel darf auch gerne geteilt werden ;)

Reply
Bernhard vor 9 Monaten

Sehr interessante und gute Information

Reply
Asfinag vor 9 Monaten

Dankeschön! Gerne auch weitersagen ;)

Reply
Sepp Rosensteiner vor 9 Monaten

Sehr wichtige Info gut erklärt !

Reply
Asfinag vor 9 Monaten

Vielen Dank fürs Lesen! Je mehr Menschen es wissen und weitergeben, um so schneller kann geholfen werden. LG Ihre ASFINAG

Reply
Susanna Füleki vor 9 Monaten

Eine gute Info, man sollte sie lesen! Danke!

Reply
Asfinag vor 9 Monaten

Vielen Dank fürs Lesen! Je mehr Menschen es wissen und weitergeben, um so schneller kann geholfen werden. LG Ihre ASFINAG

Reply
Kafka Wolfgang vor 9 Monaten

Ist ein Super Beitrag weiter so

Reply
Asfinag vor 9 Monaten

Danke :)!

Reply
Heinz Schurz vor 9 Monaten

Zur Erinnerung wäre gut darauf hinzuweisen, dass die kürzeste Entfernung zur nächsten Notrufsäule an sen 'Stipfeln' der Autobahnbegrenzung erkennbar ist: Pfeil zur nächsten Notrufsäule !

Reply
Asfinag vor 9 Monaten

Ja, das stimmt. Danke für den wichtigen Hinweis!

Reply
Rudolf Waleczka vor 9 Monaten

Danke für die Information. sicher eine gute Sache.

Reply
Asfinag vor 9 Monaten

Vielen Dank fürs Lesen und Ihre Einschätzung. LG, Ihre ASFINAG

Reply
Name vor 9 Monaten

"Wie funktioniert der Europäische Notruf 122?" Diese Überschrift ist fehlerhaft

Reply
Asfinag vor 9 Monaten

Ups, danke für den Hinweis. Da hat sich wohl das Fehlerteufelchen eingeschlichen. Wir haben es gleich ausgebessert.

Reply