Wenn sich Wege kreuzen - Tiere und Pflanzen entlang unserer Autobahnen und Schnellstraßen

zuletzt aktualisiert am: 14.05.2021
Wir planen, bauen, bemauten und erhalten Autobahnen und Schnellstraßen. Das sind unsere Kernaufgaben. So wichtig der Auf- und Ausbau einer modernen und umfassenden Infrastruktur auch ist, sie trifft auf schon bestehende Routen und Wanderwege – nämlich jene von Wildtieren.
Grünquerung4
7 Kommentare
Karin gestern

Hallo. Wenn ihr tote Hunde oder Katzen von der Autobahn holt, überprüft ihr dann immer, ob diese gechipt waren? Und falls ja, informiert ihr dann den Tierschutzverein? Danke für die Info. MFG Karin

Reply
Asfinag heute 10:05

Liebe Karin, danke für Ihre Nachricht. Wie bereits an anderer Stelle beantwortet, tun unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier ihr Bestes. Oftmals ist ein Tracking aber leider nicht mehr möglich. LG, Ihre ASFINAG

Reply
Adnan vor 4 Wochen

Hallo mir ist bei Amstetten West auf der A1 Richtung Wien ein Reh vor das Auto gelaufen wodurch mein Auto Stark beschädigt wurde und das Reh verendet ist.Meine fragte ist da ich nur eine Haftpflichtversicherung habe wer für den Schaden aufkommt. Am 23.05.2021 Danke

Reply
Asfinag vor 4 Wochen

Lieber Adnan, danke für Ihre Nachricht und schön zu lesen, dass zumindest Ihnen nichts passiert ist. Leider sind solche Unfälle möglich, da es entlang der Auf- und Abfahren leider keine Wildschutzzäune gibt. Bitte senden Sie uns eine Mail an schadensfaelle@asfinag.at Folgende Dokumente benötigen wir für ein rasches Bearbeiten Ihres Falles: • Anspruchsschreiben mit genauer Schilderung über den Schadenshergang, detaillierten Angaben über Schadenszeitpunkt und -ort (A..., km... bzw. vor/nach welcher Ausfahrt, Fahrtrichtung) • Reparaturkostenvoranschlag bzw. -rechnung • Beilage des Polizeiprotokolls (falls vorhanden) • evtl. Foto des Schadens Nach erfolgter Schadensmeldung und Prüfung des Falles wird sich der zuständige Mitarbeitende bei Ihnen melden. LG, Ihre ASFINAG

Reply
Karl Gragger vor 1 Monat

Liebe Alexandra! Ein sehr guter Bericht über weitere erforderliche Funktionen einer Autobahn, der zeigt, dass nicht allein die Mobilität zwischen A und B zählt!

Reply
Josef Hörl vor 1 Jahr

Welche Ausgleichsmaßnahmen gibt es für die großflächigen Rodungen (auch alte Obstbäume) anlässlich des Abrisses der gesperrten Ausfahrt Simmering?

Reply
Asfinag vor 1 Jahr

Lieber Herr Hörl, es wird natürlich umfangreiche Ersatzpflanzungen geben: Forstrechtlich haben wir rund 7.800 m2 Fläche welche wir roden und 1:1 wieder aufforsten – hier kommen auch viele Arten zum Einsatz die in der ersten Zeit mehr an Büsche als an Bäume erinnern, die aber zu Bäumen werden. Im Zuge des Verfahrens für das Wiener Baumschutzgesetz fällen wir 179 Bäume und pflanzen dafür 449 neue Bäume verschiedenster Arten in Abstimmung mit der MA 42. Die Ersatzpflanzungen werden an Ort und Stelle durchgeführt, durch den Abbruch der Brücken gewinnen wir da auch noch zusätzlichen Platz. Diese Pflanzungen werden im Winter 2022/23 durchgeführt.

Reply