Wenn die ASFINAG an die Tür klopft…

zuletzt aktualisiert am: 12.07.2018
Wenn man an die ASFINAG und ihre Mitarbeitenden denkt, fallen einem in erster Linie die Menschen ein, die direkt auf der Straße präsent sind und einem sofort ins Auge stechen: Orange Streckendienstoveralls, grau-gelbe Mautaufsichtsuniformen oder Mautstellenmitarbeitende. Doch kennen Sie auch die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Außendiensts vom ASFINAG Kundenmanagement?
Busmesse Prag 2017.jpg
1 Kommentar
Peter Schmidt,p.schmidt@gmx.at vor 5 Tagen

Hab mal eine Anregung: hab heute das letzte Stück der A21 benutzt. Kurz vor dem Kreuz mit der A2 stehen zwei Mal hintereinander in entsprechendem Abstand Überkopfwegweiser, die für die beiden linken Spuren "Wien und Schwechat" anzeigen, sowie auch bei beiden Pfeilen "S1". Die Bodenmarkierungen zeigen aber für beide Spuren "A23" an, auf der rechten (also eigentlich die mittlere der drei, die rechte geht zur A2) ist auch noch zusätzlich S1 geschrieben. Es führt also tatsächlich nur eine einzige Spur zur S1. Natürlich sind da viele falsch eingereiht, die nicht ortskundig sind und wechseln dann im letzten Moment. Tatsächlich - wenn ich das richtig gesehen habe - teilt sich die S1-Spur dann plötzlich auf zwei Spuren auf. Ich verstehe zwar nicht wieso man zwei Spuren zur A23 braucht, zur A2 ist es auch nur eine. Aber wenn man weiter denkt, wäre nur eine Spur in den Tunnel Vösendorf wahrscheinlich sinnvoll um die dauernden "Behinderung im Tunnel Vösendorf" zu vermeiden. Dann bräuchte man nämlich nicht mitten im Tunnel die Fahrspuren kommend aus mehreren Richtungen zusammen führen. Mein Anliegen wäre aber die Ansicht der Überkopfwegweiser mit den tatsächlichen Verhältnissen und auch aufgemalten Beschriftungen zur Übereinstimmung zu bringen. Solche unklare Beschriftungen gibt es übrigens öfter. Auch von der A2 Richtung Wien kommend ist die Beschriftung mehr als unklar. Es kommt regelmäßig zu gefährlichen Situationen. Zuletzt ist auf den Wegweisern Richtung A23 nur mehr "Wien" und "Favoriten" angeschrieben. Das obwohl es sich in Fortsetzung um eine internationale Straße handelt weit nach Norden, viel weiter als Wien.

Reply
Um Ihnen das bestmögliche Service zu bieten, nutzen wir Cookies. Dazu gehören unter anderem die Speicherung der Spracheinstellung, sowie etwaiger Webcam-Favoriten. Außerdem werden Daten zur Optimierung unserer Webseite erhoben und zu statistischen Zwecken ausgewertet, weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ok“, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen und diesen Hinweis dauerhaft auszublenden. Datenschutzerklärung.. Datenschutzerklärung..