Als kundenorientiertes und vor allem kundenfinanziertes Unternehmen ist es uns wichtig ein bestmögliches Service zu bieten. Unsere Kundenmanagement-Abteilung kümmert sich in erster Linie um GO-Box Kund:innen und Vignettenbesitzer:innen. Dabei übernehmen die Kolleg:innen des Außendienstes eine entscheidende Rolle, denn sie zeigen eines der vielen Gesichter des Unternehmens.

Wir kommen zu Ihnen und beraten vor Ort

Unsere Mitarbeiter:innen machen in einem Kalenderjahr ca.1000 Besuche bei diversen Firmen, wie Lkw-Speditionen, Transportfirmen oder Busunternehmen. Der Außendienst handelt dabei unterschiedlichste Themengebiete mit den einzelnen Firmenvertretern ab. Fragen zur Abrechnung, neue Entwicklungen im Mautbereich, Ersatzmautforderungen oder einfach nur die „first steps“, wie die Anmeldung zum Mautsystem oder die korrekte Montage der GO-Box.

Unser Außendienst versucht den Unternehmen so gut es geht unter die Arme zu greifen und ihnen das tägliche Geschäft mit der Maut näher zu bringen.

Du weißt, du hast etwas richtig gemacht, wenn du bei einem Kundengespräch zuerst skeptisch begrüßt und dann begeistert verabschiedet wirst.
Martin Puchinger Kundenmanagement

Ausländische Firmen werden von unseren Mitarbeiter:innen auch in deren Muttersprache (z.B. Tschechisch, Slowakisch, Italienisch, Ungarisch, Kroatisch …) beraten.

In Österreichs Nachbarländern kommt unsere Beratung sehr gut an und bei Gesprächen mit Stakeholdern der Branche lässt sich darüber hinaus ein gutes Informationsnetzwerk aufbauen.
Stanislav Janecek Kundenmanagement

Wir, das Aushängeschild

Ein weiteres Hauptaufgabengebiet des Kundenmanagement-Außendiensts ist die Teilnahme an unterschiedlichen Messen, Veranstaltungen oder Informationstagen. Egal ob bei der „Vienna Auto- und Ferienmesse“, beim „Transport- und Logistikkongress“, bei Frächtertagungen oder bei „Friends on the road“ der WKO, wir sind mit dabei.

Zumeist sind zwei bis fünf Mitarbeitende im Einsatz, um unseren Stakeholdern, Partnern, Spediteuren oder Privatkunden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Bei solchen Veranstaltungen kann‘s dir schon passieren, dass du recht deutlich die Meinung gesagt bekommst. Aber umso schöner, wenn du mit einem klärenden Gespräch die positiven Leistungen und Services der ASFINAG ins rechte Licht rücken kannst.
Marion Haidn Kundenmangement über ihre Erfahrungen auf der Ferienmesse Wien

Der jüngste Messeauftritt fand übrigens Mitte Juni beim „25. Österreichischen Logistiktag“ statt. Mehr als 900 Besucher:innen aus Handel, Industrie und Dienstleistung informierten sich über neue Technologien und Zukunftstrends in der Logistik.

Rund 50 solcher Veranstaltungen besuchen wir in einem Jahr und geben der ASFINAG ein Gesicht – abseits von Streckendienstoveralls und Mautaufsichtsuniformen. Es ist daher gut möglich, dass auch Sie in naher Zukunft auf unsere Kolleginnen und Kollegen des Außendiensts treffen. Kommen Sie zu uns, sprechen Sie uns an und stellen Sie Fragen, zu denen Sie die Antwort schon immer wissen wollten.

Bernd Eisenbach
Bernd Eisenbach

Kundenmanagement

Bernd Eisenbach arbeitet seit 8 Jahren im Kundenmanagement der ASFINAG. Die große Themenvielfalt rund um die ASFINAG und die damit verbundene Zusammenarbeit mit allen Abteilungen, findet er besonders spannend. Als begeisterter Aktiv -und Passivsportler sind ihm Fairness, Zusammenhalt und gute Stimmung unter den Kollegen und Kolleginnen besonders wichtig.